Virtuelles Büro mieten

Virtuelles Büro mieten: Was gibt es zu beachten?

Ein seriöser und repräsentativer Geschäftssitz zeugt von einem gesunden Unternehmen. Doch gerade für Gründer und Start-ups sind die Kosten für Anmietung, Renovierung und Betrieb eines eigenen Büros nicht leicht aufzubringen. Deshalb arbeiten viele Unternehmer in der Gründungsphase im Homeoffice. Eine günstige Alternative dazu ist ein virtuelles Büro. Was das genau ist und worauf sie bei der Miete achten sollten, erfahren Sie im folgenden Beitrag.

Weiterlesen

bedruckter Werbeartikel

Werbeartikel als Marketinginstrument: Heute noch sinnvoll?

Gerade für Start-ups ist ein solides Marketingkonzept unerlässlich, um Kunden zu akquirieren. Neben Strategien, die auf die Sichtbarkeit im Internet abzielen, sollten auch Werbemaßnahmen im Offline-Bereich großzügig eingesetzt werden. Neben Flyern, Broschüren oder Messeauftritten sind Werbegeschenke sehr effiziente Instrumente, um auf das eigene Geschäft aufmerksam zu machen.

Weiterlesen

Umschuldungskredit

Voraussetzungen für einen Umschuldungskredit: Das musst du wissen!

Die Zinsentwicklung ist sehr dynamisch. Die Europäische Zentralbank (EZB) legt innerhalb ihrer Geldpolitik einen Leitzins fest, an dem sich auch die kreditgebenden Banken orientieren. Doch die Schwankungen des Leitzinses kann für dich unter Umständen von Vorteil sein. Insbesondere wenn das Zinsniveau sinkt, könntest du mit einer Umschuldung viel Geld sparen. Wie das funktioniert und worauf du dabei achten solltest, erfährst du im folgenden Beitrag.

Weiterlesen

Sofortkredit

Schnelle Finanzierung über Kredite bei Notfällen: Ratgeber

Das Leben steckt voller Risiken, die nicht immer kalkulierbar sind. Insbesondere bei kurzfristigen Liquiditätsproblemen ist schnelle Hilfe gefragt. Eine Option besteht darin, einen Sofortkredit in Anspruch zu nehmen. Wie du einen solchen bekommen kannst und was du dabei beachten solltest, erfährst im folgenden Beitrag.

Weiterlesen

Ressourceneinsparung in der Logistik

Ressourceneinsparung in der Logistik durch Einsatz von Volumenwaagen

Die Logistikbranche boomt – und leidet in der Folge unter Fachkräftemangel. Alleine die Deutsche Post / DHL, der größte Paketdienstleister in Europa, hat im Jahr 2020 ca. 1,6 Milliarden Pakete befördert. Der sogenannte KEP-Markt (Kurier, Express und Paket) ist in 2020 alleine um 10% gewachsen. Grund: die Corona-Pandemie. Abstandsgebote und Lockdowns haben dazu geführt, dass viele Produkte, die bisher lokal gekauft wurden, neuerdings online bestellt werden. Branchenriese Amazon bietet beispielsweise bereits seit einigen Jahren Lebensmittel-Abos an. Schlecht für den örtlichen Supermarkt, aber willkommener Umsatztreiber für die Paketdienstleister.

Weiterlesen

Tipps zum Geld sparen

Tipps zum Geld sparen im Alltag für Familien

Laufende Kredite, hohe Mieten, Corona-Krise und der teure Wocheneinkauf – all das sind Gründe, wieso bei vielen Familien das Budget knapp wird. Am Ende des Monats bleibt gerade bei jungen Familien nicht viel Geld übrig. Doch zum Glück lässt sich das mit einigen Tipps ändern.

Weiterlesen

Kryptowährungen staken

Kryptowährungen staken – Was ist Staking? Tipps, Vorteile & Nachteile

Staking ist der Einsatz von Kryptowährungen, welche auf dem Proof-of-Stake-Mechanimus fundieren und zum Erzeugen von neuen Blöcke in einer Blockchain genutzt werden. So erhalten die Anleger für die Bereitstellung der digitalen Währungen wie Ethereum eine Belohnung, welche je nach Plattform unterschiedlich hoch ausfällt. Im Vergleich zu den traditionellen Zinsen einer Bank sind die Prämien durch das Staking erheblich attraktiver.

Weiterlesen

Private Haftpflichtversicherung Pflicht

Ist eine Private Haftpflichtversicherung Pflicht, ja – zu viel bezahlen nein

Ist es Pflicht eine Haftpflichtversicherung zu haben? Nein. Im Gegensatz zur Kfz-Versicherung ist niemand gesetzlich verpflichtet, eine Haftpflichtversicherung abzuschließen. Aber es ist absolut sinnvoll, eine solche Versicherung abzuschließen, denn bereits eine unachtsame Sekunde reicht aus, in der ein Schaden entstehen kann, der im schlimmsten Fall sogar existenzbedrohend ist.

Weiterlesen

Pfändungsschutzkonto

Pfändungsschutzkonto: Erstmalig jährliche Änderungen bei Pfändungsfreigrenzen

Das Jahr 2022 bringt aufgrund vieler Entwicklungen im Bereich Inflation, Pandemie etc. erneut eine Änderung der Pfändungsfreigrenzen, obwohl diese in der Regel lediglich alle zwei Jahre angepasst werden. Die Anpassung geht auf eine Reglung zurück, die besagt, dass die Freigrenze alle zwei Jahre erhöht werden muss. Dies geschah im letzten Jahr, indem die besagte Pfändungsfreigrenze um 6,28 Prozent erhöht worden ist. Dieses Jahr gibt es nun am 1. Juli eine weitere Anpassung um weitere 2,46 Prozent auf nun insgesamt 1.283,42 Euro. Dies könnte mitunter der steigenden Inflation in Deutschland geschuldet sein. Diese befindet sich mittlerweile – Stand Dezember 2021 – bei 5,3 Prozent.

Weiterlesen

PayPal Gebühren

Gebühren für PayPal berechnen

Bestellungen via E-Commerce sind mittlerweile allgegenwärtig und werden nahezu von jedem genutzt. Die Einfachheit der Bestellungen sowie die Fülle an Auswahl ist in der Regel auch das Totschlagargument schlechthin. Mittlerweile kann man sogar bequem von zu Hause aus Waren aus dem Ausland bestellen. Die Bezahlung erfolgt meist über PayPal, welches sich als Online Zahlungsdienstleister über die letzten Jahre im E-Commerce etabliert hat. Zahlungen via Kreditkarten haben über die letzten Jahre in Relation stark abgenommen. PayPal ist schlichtweg der einfachere und zugleich auch sichere Weg beim Online Bezahlen.

Weiterlesen